FANDOM


Icon bearbeitenDieser Artikel ist noch (sehr) unvollständig. Hilf der Bullpedia, eine total sinnlose Enzyklopädie zu werden, in dem du diesen Artikel bearbeitest und mit deinem Unwissen erweiterst! Wir sind dir sehr dankbar! Als Hilfe: Bilder & Ausbauen



Ein Trainer ist eine Person, welche sich oft mit Pokémon auseinander setzt. Sie sind praktisch die einzigen, welche genau wissen in welchen Regionen Pokémon leben, und wie man sie fangen kann. Trainer zu werden, ist eine alte und sehr spezielle Weisheit. Eine Ausbildung zum Trainer fordert über 10 Jahre hartes Training. Nach dem Abschluss, ist man verpflichtet sein Wissen zu bschützen, und keines Falles der Presse bekannt zu geben.

Typen Bearbeiten

Trainer unterscheiden sich in verschiedenen Typen, je nach Ausbildung und Können.

Typ 1 - normale Trainer Bearbeiten

Der normale Trainer trifft man sehr oft, da es die Grundausbildung ist. Sie wurden dazu trainiert, Pokémon zu fangen und aufzuziehen. Sie bekommen ein Pokémon auf dem Weg mit. Normale Trainer gibt es auf der ganzen Welt ca.1000, und man erkennt sie am Trainersignet. Dieses Signet bekommnt man nach seiner Ausbildung.

Typ 2 - fortgeschrittener Trainer Bearbeiten

Der fortgeschrittene Trainer trifft man nur noch selten, da es bloss ca.500 Leute gibt, welche diese Ausbildung haben. Sie bekommen ein Pokémon auf den Weg mit, und einen grossen Vorrat an Bällen, welche sie gezielt einschätzen sollten. Ihr Pokédex ist meist 3/4 voll, und sie sind schwer zu besiegen. In Arenen trifft man ebefalls forgeschrittene Trainer.

Typ 3 - Liga Trainer Bearbeiten

Der Liga Trainer ist sehr selten, und extrem stark. Seine Ausbildung dauert gut 20 Jahre. Wie auch die anderen, so bekommt auch er ein starter Pokémon. In der Pokémon-Liga trifft man ebenfalls solche Trainer. In der Wildniss sieht man diese praktisch nie, da es bloss 20 Liga Trainer gibt.

Typ 4 - Siegfried Bearbeiten

Trainer2

Ein typischer Siegfriedtrainer

Ein Siegfried-Trainer ist der offiziell stärkste Trainer. Seine Ausbildung dauert gut 30 Jahre, und man beginnt im Alter von 4 Jahren mit dem Training. Auch sie bekommen ein starter Pokémon. Siegfried-Trainer gibt es bloss 2 auf der ganzen Welt.

Typ 5 - Boss Bearbeiten

Ein Boss-Trainer gibt es bloss einen. Zumindest weiss man nur von einem. Inoffiziell ist er der stärkste, und unbesiegbarste Trainer den es gibt. Man erkennt ihn an seinem perfekten Styling, und den langen, schwarzen Kleider. Seine Pokémmon sind, wie er selbt, bössartig. Viel ist über ihn nicht bekannt.

Ausbildung Bearbeiten

Die Ausbildung zum Trainer variiert je nach Typ. So braucht man für einen normalen Trainer bloss eine Ausbildung von 10 Jahren. Man muss bei dieser Ausbildung zusätzlich noch einen Fangkurs ablegen. Um einen fortgeschrittenen Trainer zu werden, ist es nötig eine 15 jährige Ausbildung zu machen, inklusive Zucht-Kurs. Für den Liga-Trainer muss man zudem noch alle 10 Orden besitzen, und einen geschicklichkeits Kurs machen. Siegfried-Trainer wird man, wenn man die Liga, und somit alle 10 Mitglieder besigt. Boss-Trainer wird man nicht... Dafür muss man zum jetzigen Meister ins Training, und bekommt nach langem Kämpfen von ihm die Auszeichnung.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.