FANDOM


Pegirafig

Das seltene Pegirafig

Pegirafig gehört zu den seltensten Pokémon überhaupt. Es wurde zwar schon oft gesehen, allerdings immer nur von links, daher weiß man nicht, ob es auf der rechten Seite des Körpers auch einen Flügel hat.

Der Opal auf seiner Stirn soll angeblich bei Gefahr ein Eigenleben entwickeln und eigenständig kämpfen.

Daten Bearbeiten

Attacken Bearbeiten

Pegirafig kann folgende Attacken lernen:

Level-Up Bearbeiten

Level Attacke Wirkung
Lv. 1 Bein stellen Der Anwender stellt dem Gegner ein Bein, worauf dieser hinfällt.
Lv. 18 Psysichel Ein geheimnisvoller Strahl trifft den Gegner und verwirrt ihn.
Lv. 25 Schwingenkanone Der Anwender schießt aus seinen Flügeln Federn, die regenartig auf den Gegner einprasseln.
Lv. 45 Gigantischer Schnabel Der Schnabel des Anwenders vergrößert sich um ein vielfaches und haut den Gegner platt.
Lv. 80 Alptraumflug Der Anwender fliegt hoch, verschwindet, taucht irgendwo beim Gegner wieder auf und versetzt ihm einen tödlichen Schlag mit den Flügeln.

TM/VM Bearbeiten

noch keine bekannt

Entwicklungen Bearbeiten

1.Stufe
Pegirafig
Pegirafig

Eigenschaften Bearbeiten

Angabe Ausgabe
Grösse 2 m Schultergröße
Gewicht Nicht bekannt, vermutlich zwischen 100 und 150 kg
Ei-Schritte Nicht bekannt
Lebenserwartung Hoch, mindestens 150 Kämpfe